FÜR TOLERANZ! GEGEN RASSISMUS!

Ursprünglich hervorgegangen als Initiativkreis aus dem „Belziger Forum gegen Rechtsextremismus und Gewalt“ ist das Info-Cafe seit dem 12.09.1998 zu einer festen Institution in der Stadt Belzig geworden und hat durch seine Bildungsarbeit wesentlich dazu beigetragen, eine Atmosphäre der Akzeptanz und Toleranz, der Weltoffenheit und des Respekts in Belzig zu befördern. Es gilt heute als beispielgebend für gelungene Integrationsarbeit.

Rechtlicher Träger des Infocafes ist der gemeinnützige Verein Belziger Forum e.V., der auch 1998 gegründet wurde. Programmplanung, Cafebetrieb ud Veranstaltungen werden von einem Team engagierter Mitglieder und Unterstützer weitgehend in ehrenamtlicher Arbeit getragen.

Am kontinuierlichsten wird das Cafe als geschützter Treffpunkt von Migranten, Flüchtlingen und Asylbewerbern genutzt. Hier erfahren sie Beratung, Begleitung bei Behördengängen, Übersetzungshilfen und vor allem Anteilnahme. Im Cafe stehen eine kleine Bibliothek, internationale Zeitungen, sowie mehrere PC´s zur Verfügung, über die sie mit Freunden und Familienangehörigen in ihren Heimatländern kommunizieren können.

Für Ihre freundliche Unterstützung danken wir: