FÜR TOLERANZ! GEGEN RASSISMUS!

Am 1. Oktober 1942 wurde der jüdische Bürger Dagobert Bornheim in Belzig von der Gestapo abgeholt. Am 15. Dezember 1942 starb er im Alter von 72 Jahren in Auschwitz. Aus Anlass seines 75. Todestages setzt der Künstler Gunter Demnig für Dagobert Bornheim vor seinem ehemaligen Haus in der heutigen Straße der Einheit einen  Stolperstein. Unter anderem wird der Bürgermeister der Stadt Bad Belzig dazu eine kurze Ansprache halten. Die Stadt Bad Belzig und die Projektgruppe „Jüdisches Leben in der Region Belzig 1933-1945“ im Belziger Forum e.V. laden Sie dazu ein.

Die Zeremonie findet am Freitag, dem 1. Dezember um 11.30 Uhr in der Straße der Einheit 8 statt.

Für Ihre freundliche Unterstützung danken wir: